• Leasing / Finanzierung

  • Kostenfreier Versand

  • Beratung: 05731 - 744 7924 

  • Kauf auf Rechnung

Eurokastenwagen

Der innerbetriebliche Warentransport unterliegt in den meisten Unternehmen ähnlichen Kriterien wie die Logistik zwischen Produktionsfirmen und Zulieferbetrieben. Speziell für Kleinteile und Befestigungselemente wie Schrauben oder Nieten gelten besondere Bedingungen. Solche Materialien werden häufig als Schüttgut gehandelt und sollten ohne störende Verpackung und ergonomisch sinnvoll direkt am Arbeitsplatz bereitgestellt werden. Bei diesen Tätigkeiten kommen in der Regel offene Behälter mit standardisierten Abmessungen zum Einsatz, wie zum Beispiel Euro- und Sichtlagerkästen. Geeignete Transportwagen dafür sind Eurokastenwagen, Beistellwagen oder Montagewagen.

Die Beistellwagen sind aus wirtschaftlicher und ergonomischer Sicht dafür sehr flexibel nutzbar. Diesen Transportwagen erhalten Sie in sehr unterschiedlichen Ausführungen, wie zum Beispiel mit drei oder vier Ladeebenen, für Euro- oder Sichtlagerkästen sowie mit horizontalen oder geneigten Stellflächen.
Schräg gestellte Behälter für kleine Materialien erleichtern die gezielte Entnahme der Teile, was beispielsweise an einem Montagearbeitsplatz Fertigungszeit sparen kann. Gegenüber dem Beistellwagen bietet der Montagewagen nochmals weitere Vorteile. Bei dieser robusten Konstruktion sind die Holzböden in der Höhe verstellbar und die Neigung kann variabel eingestellt werden. Der Eurokastenwagen wurde speziell für die Dimensionen der üblichen Eurokästen konzipiert, die für Schüttgut häufig mit den Abmessungen 300 x 400 bzw. 400 x 600 mm Verwendung finden.

Da diese genormten Behälter nur von oben zugänglich sind, ist es ergonomisch umso wichtiger, dass auch der Eurokastenwagen eine variable Höhen- und Neigungsverstellung für die Ladeflächen besitzt. .

Der innerbetriebliche Warentransport unterliegt in den meisten Unternehmen ähnlichen Kriterien wie die Logistik zwischen Produktionsfirmen und Zulieferbetrieben. Speziell für Kleinteile und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Eurokastenwagen

Der innerbetriebliche Warentransport unterliegt in den meisten Unternehmen ähnlichen Kriterien wie die Logistik zwischen Produktionsfirmen und Zulieferbetrieben. Speziell für Kleinteile und Befestigungselemente wie Schrauben oder Nieten gelten besondere Bedingungen. Solche Materialien werden häufig als Schüttgut gehandelt und sollten ohne störende Verpackung und ergonomisch sinnvoll direkt am Arbeitsplatz bereitgestellt werden. Bei diesen Tätigkeiten kommen in der Regel offene Behälter mit standardisierten Abmessungen zum Einsatz, wie zum Beispiel Euro- und Sichtlagerkästen. Geeignete Transportwagen dafür sind Eurokastenwagen, Beistellwagen oder Montagewagen.

Die Beistellwagen sind aus wirtschaftlicher und ergonomischer Sicht dafür sehr flexibel nutzbar. Diesen Transportwagen erhalten Sie in sehr unterschiedlichen Ausführungen, wie zum Beispiel mit drei oder vier Ladeebenen, für Euro- oder Sichtlagerkästen sowie mit horizontalen oder geneigten Stellflächen.
Schräg gestellte Behälter für kleine Materialien erleichtern die gezielte Entnahme der Teile, was beispielsweise an einem Montagearbeitsplatz Fertigungszeit sparen kann. Gegenüber dem Beistellwagen bietet der Montagewagen nochmals weitere Vorteile. Bei dieser robusten Konstruktion sind die Holzböden in der Höhe verstellbar und die Neigung kann variabel eingestellt werden. Der Eurokastenwagen wurde speziell für die Dimensionen der üblichen Eurokästen konzipiert, die für Schüttgut häufig mit den Abmessungen 300 x 400 bzw. 400 x 600 mm Verwendung finden.

Da diese genormten Behälter nur von oben zugänglich sind, ist es ergonomisch umso wichtiger, dass auch der Eurokastenwagen eine variable Höhen- und Neigungsverstellung für die Ladeflächen besitzt. .

Zuletzt angesehen