• Faire Preise

  • Kostenfreier Versand

  • Beratung: 05731 - 744 7924 

  • Kauf auf Rechnung

Gefahrstoff-Schränke

Die Lagerung von entzündbaren Flüssigkeiten und anderen Gefahrstoffen in Arbeitsräumen unterliegt besonderen Normen und Vorschriften, so z. B. die DIN EN 14470-1 und die Technische Regel für Gefahrstoffe (TRGS) 510.

Gefahrstoffschränke immer dann die richtige Wahl, wenn es um die sichere Lagerung entzündbarer Mittel geht. Lackdosen, Trennmittel, Öle oder Reiniger müssen schnell zur Hand sein, müssen aber auch unter strengen Bedingungen gelagert werden. Ein feuerbeständiger Gefahrstoffschrank bietet hierfür optimale Voraussetzungen. Das Platzangebot am Einsatzort beeinflusst häufig die Entscheidung welche Art von Gefahrstoffschrank ausgewählt wird.

Eine besondere Form des Gefahrstoffschrank ist z. B. der Chemikalienschrank, denn er ist speziell für die Lagerung wassergefährdender, gesundheitsschädlicher oder giftiger Gefahrstoffe ausgelegt. In der Regel sind diese in stabiler Stahlblech-Konstruktion gefertigt und mit flexiblen Aufteilungskonzepten für die optimale Raumausnutzung ausgestattet

Da Metalle zur Korrosion , also der schrittweisen Zersetzung durch das Oxidieren des Materials, neigen und dieses durch den Kontakt mit Säuren oder Laugen noch beschleunigt wird, werden diese Schränke aus hochresistenten Materialien gefertigt, beispielsweise aus Polyethylen oder Melaminharz-beschichtetem Stahlblech.

Die Lagerung von entzündbaren Flüssigkeiten und anderen Gefahrstoffen in Arbeitsräumen unterliegt besonderen Normen und Vorschriften, so z. B. die DIN EN 14470-1 und die Technische Regel für... mehr erfahren »
Fenster schließen
Gefahrstoff-Schränke

Die Lagerung von entzündbaren Flüssigkeiten und anderen Gefahrstoffen in Arbeitsräumen unterliegt besonderen Normen und Vorschriften, so z. B. die DIN EN 14470-1 und die Technische Regel für Gefahrstoffe (TRGS) 510.

Gefahrstoffschränke immer dann die richtige Wahl, wenn es um die sichere Lagerung entzündbarer Mittel geht. Lackdosen, Trennmittel, Öle oder Reiniger müssen schnell zur Hand sein, müssen aber auch unter strengen Bedingungen gelagert werden. Ein feuerbeständiger Gefahrstoffschrank bietet hierfür optimale Voraussetzungen. Das Platzangebot am Einsatzort beeinflusst häufig die Entscheidung welche Art von Gefahrstoffschrank ausgewählt wird.

Eine besondere Form des Gefahrstoffschrank ist z. B. der Chemikalienschrank, denn er ist speziell für die Lagerung wassergefährdender, gesundheitsschädlicher oder giftiger Gefahrstoffe ausgelegt. In der Regel sind diese in stabiler Stahlblech-Konstruktion gefertigt und mit flexiblen Aufteilungskonzepten für die optimale Raumausnutzung ausgestattet

Da Metalle zur Korrosion , also der schrittweisen Zersetzung durch das Oxidieren des Materials, neigen und dieses durch den Kontakt mit Säuren oder Laugen noch beschleunigt wird, werden diese Schränke aus hochresistenten Materialien gefertigt, beispielsweise aus Polyethylen oder Melaminharz-beschichtetem Stahlblech.

Zuletzt angesehen